Leko Inside

Hi Du,

ich bin der Igor (förmlich Igor Leko) und bin ein Kind der 80er und 90er. Daraus wurde dann der Mann in diesem Jahrtausend. Weiter werde ich es wohl nicht schaffen.

Meine musikalische Karriere (als Konsument und immer nur als Konsument) begann 1993 mit der Best Of 93 CD (Danke, Papa…). Daher verteidige ich auch immer mit Haut und Haaren die Dr. Albans, Magic Affairs, Ace of Bases und Informers dieser Welt.

Meine sportliche Karriere (bisschen ist immer noch mehr als nix) fing schon 1991 an, als ich zum Basketball kam. Spätestens 1992 mit dem Dream Team um Michael Jordan (einfach mal googlen, falls er Dir nichts sagt), bin ich diesem Sport verfallen.

Meine berufliche Karriere wurde schon früh geebnet in den späten 80ern / Anfang 90ern, als ich wohl als einziges Kind gerne die Werbung geschaut hatte. Daher bewege ich mich auch seit meinem Abitur 2000 (die Welt ist nicht untergegangen zur Jahrtausendwende, übrigens auch 2012 nicht) in der Welt des Marketings, der Kommunikation und was noch dazu gehört. Man kann ja nicht nicht kommunizieren. Und verkauft werden muss es ja auch noch, daher verfalle ich auch nicht in Schockstarre, wenn es um das an den Mann bringen geht.

Privat hab ich es lieber privat und dazu gehören zum Glück meine Frau, mein Sohn, weitere Familie und meine Freunde. Danke an dieser Stelle dafür.

Genug der klugen Worte, viel Spaß und vielleicht auch bisschen Erleuchtung mit meiner Seite.

„Hier sollte jetzt noch so ein wahnsinnig tiefgründiges Zitat stehen, was den Leser noch Tage später beschäftigt. Vielleicht finde ich ja noch eines, falls nicht, überleg ich mir eben selbst eines.“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Die Welt ist (noch) genug